Home > Sehenswürdigkeiten > Ausflugsziele in Baden-Württemberg > Ludwigsburg
Click to view full size image
Das dritte Schloss von Ludwigsburg: Schloss Marienwahl
Neues_Panorama_1~6.jpg DSC07327.JPG DSC01916.JPG DSC01916.JPG
Stratkon  Report this comment to the administrator [May 19, 2008 at 12:26 PM]
Hallo Detlef, neben dem Residenz-Schloss, dem Favorite und Monrepos ist Marienwahl nur eine Villa, die König Wilhelm II. ( noch als Kronprinz) nach seiner Heirat erwarb und später als Landhaus nutzte. Marienwahl ging dann an seine Tochter Pauline, die dort eine anerkannte Pferdezucht betrieb, dannach erbte ihre Tochter, Prinzessin Pauline zu Wied, das Anwesen. Ihre Durchlaucht wurde von meiner Frau, als Gemeindekrankenschwester, bis zu ihrem Ableben regelmässig pflegerisch versorgt. LG stratkon
detlef  Report this comment to the administrator [May 19, 2008 at 02:41 PM]
Stimmt, es ist nur eine Villa, und Monrepos als drittes Schloss hatte ich ganz vergessen. Wilhelm II. hatte, soviel ich weiß, nach seiner Abdankung auch noch darin gewohnt, weil er Stuttgart meiden wollte. Gruß
Detöef
Stratkon  Report this comment to the administrator [May 19, 2008 at 03:04 PM]
Nicht ganz. König Wilhelm II. verbrachte seine letzten Jahre auf Schloss Bebenhausen. Bei seiner Abdankung äusserte er seinen Willen, Stuttgart nicht mehr zu betreten. Daher führte auch der Leichenzug von Bebenhausen um Stuttgart herum nach Ludwigsburg. Ob er Marienwahl noch nach seiner Abdankung als Landhaus genutzt hat, ist mir nicht bekannt. LG stratkon
detlef  Report this comment to the administrator [May 19, 2008 at 03:54 PM]
Hab eben mal gegoogelt (während der Arbeitstzeit ). Der Leichenzug führte an der Marienwahl vorbei weiter zum Schloss. Gruß
Detlef
Stratkon  Report this comment to the administrator [May 19, 2008 at 10:55 PM]
Ich dachte immer, dass der Leichenzug die alte Allee von der Solitude her gekommen wäre. Man lernt nie aus und das ist spannend. LG stratkon
detlef  Report this comment to the administrator [May 19, 2008 at 11:22 PM]
Jetzt musste ich noch dazulernen, dass der gelernte König auf dem alten Friedhof und nicht im Schloss begraben wurde. Den Verlauf des Leichenzuges haben sie mir in der Bebenhäuser Schlossführung erklärt. Leider hab ich nicht genau aufgepasst, da mich die Schlossführerin selber mehr interessiert hat
Stratkon  Report this comment to the administrator [May 19, 2008 at 11:45 PM]
Das Grab vom König liegt schräg gegenüber vom alten Verwaltungsgebäude des Kreiskrankenhauses im alten Friedhof. Als ich das letzte Mal dort war, fand ich es in einem beklagenswerten Zustand, so dass ich nicht photographiert habe. Das Haus Württemberg sollte sich seiner Pflichten bewußter werden, das Land diesen überaus bürgernahen Monarchen in Ehren halten und die Stadt Ludwigsburg sollte auch eine gewisse Verantwortung für die Pflege dieses Grabes übernehmen. LG stratkon

 



Ranking-Hits